So schreibe ich

So schreibe ich

2018 entwarf ich die Idee für ein neues Buch. Zunächst schlummerte dieser Plot in der Schublade vor sich hin, denn ich fand schlicht keine Zeit, um mich mit der Umsetzung zu befassen. Im Dezember packte mich dann die Schreibwut, doch diese habe ich sofort gezügelt. Warum?

Weiterlesen

Analyse: Ein E-Book über Amazon veröffentlichen

E-Book auf Amazon veröffentlichen

Nachdem ich fünf Jahre lang als Self-Publisher und über den Verlagsweg publiziert habe, sind einige Erfahrungen zusammengekommen. Nun möchte ich die einzelnen Steps einer solchen Veröffentlichung und insbesondere deren Wirkung auf den Werdegang eines über Amazon.de publizierten Buches dokumentieren. Im Vordergrund steht hier mein Wunsch nach weiteren Erkenntnissen aber auch das Bedürfnis, mein erlangtes Wissen mit anderen Autoren zu teilen.

Über dieses Thema wollte ich schon lange einen Blogpost verfassen. Es mangelte bisher jedoch an idealen Bedingungen für ein solches Experiment.

Bis jetzt.

Weiterlesen

Unter einem geschlossenem Pseudonym veröffentlichen

Das geschlossene Pseudonym

Das geschlossene Pseudonym ist ein Thema, mit dem ich mich in den letzten eineinhalb Jahren häufig beschäftigt habe. Die Veröffentlichung eines Buches, bei dem ich als Autor(in), theoretisch oder auch tatsächlich, vollkommen anonym bleibe, ist das letzte große Experiment, mit dem ich mich als Selfpublisher beschäftigen möchte. In diesem Artikel gehe ich auf Fragen, die ich mir selbst gestellt habe, auf Lösungsansätze zur Wahrung der Anonymität und auf die Gründe zur Wahl eines geschlossenen Pseudonyms ein.

Weiterlesen

LBM18 – Ein kurzer Trip

LBM18 Laura Newman

Was für ein Tag! Ich kann es kaum glauben, dass ich ihn überlebt habe. Aber ich greife vor.

Einige von euch hatten es vielleicht mitbekommen. Die Buchmesse in Leipzig sollte dieses Jahr für mich ausfallen. Doch dann kam mal wieder alles anders, als gedacht. Kurzfristig ergab sich ein Termin, den ich wirklich gerne wahrnehmen wollte. Also buchte ich Zugtickets und entschied wenigstens einen Messetag mitzunehmen.

Weiterlesen

Ein Finale zum Jahresbeginn

Schreiben im Hotel

2017 sind meine Bücher, und alles, was damit zu tun hat, deutlich zu kurz gekommen. Das soll sich in diesem Jahr ändern!

Noch im November habe ich mir ein Hotelzimmer im Norden Deutschlands gebucht. Im Januar soll hier endlich das aktuelle Manuskript final überarbeitet werden, damit es zeitnah an die Testleser gehen kann. Ich hoffe, dass alles so läuft, wie ich es mir vorstelle. Ein gelungener Abschluss wäre wirklich der perfekte Start ins neue Jahr und eine großartige Motivation für kommende Projekte.

Weiterlesen
1 2 3 9