info

Die Inhalte dieser Seite sind noch nicht vollständig, da sie derzeit von einer anderen Website hierher umziehen. In Kürze findest du hier alle meine Blogposts.

 

Die Wildnis 2019

Wie jedes Jahr lasse ich die Zivilisation hinter mir und ziehe mich in meine Wildnis zurück. Nur gelegentlich von ein paar Tagen Büroarbeit unterbrochen sind diese etwa 40-50 Tage im Jahr meine…

Schreiben Extrem // 2016 – No2

Vier Tage hatte ich Zeit, um daheim Wildnis-Videos zu schneiden, Mails zu beantworten und Pakete entgegenzunehmen. Danach ging es sofort wieder in die Wildnis. An Tag 1 haben wir den Geburtstag eines…

Schreiben Extrem // 2016 – No1

Er neigt sich dem Ende zu, der erste Wildnis-Intervall. Heute, an Tag sieben, bin ich wieder einmal ganz für mich alleine. Großmutter Newman ist unterwegs. Sie unternimmt in einem Monat mehr…

Schreiben extrem // #6

Brrrrrrrrrr! Zum ersten Mal ist es heute richtig kalt hier. Allerdings ist es auch noch sehr früh. Selbst ohne Eichhörnchen bin ich um 7:00 Uhr aufgewacht und obwohl für den Tag strahlender…

Schreiben extrem // #4

Wenn man die Augen aufschlägt und den Weckerton erwartet, stattdessen aber in regelmäßigen Abständen seltsame Plopp-Geräusche von der Zimmerdecke hallen. Dann, ja dann ist man in der Wildnis.…

Schreiben extrem // #3

Ich bin wieder da! Und man mag es kaum glauben, aber hier auf dem Land haben sich ein paar Dinge geändert, seit ich vor zwei Wochen zuletzt hier war. Die Nacktschneckenplage wurde durch Bienen…

Schreiben extrem // #2

Gestern, als ich mit meinem Freund telefonierte, habe ich ziemlich groß herumgetönt. Ich habe ihm erzählt, dass ich endlich einen Weg gefunden habe beinahe alle meine Geräte über den Solarstrom zu…

Schreiben extrem // #1

Da sind wir also wieder. Vor genau einem Jahr habe ich mich in die Wildnis aufgemacht und den dritten Teil der Nachtsonne fertiggeschrieben. Ohne es zu planen, kam mir zu dieser Zeit außerdem die…

Schreiben extrem // Tag 15&16

Nun ist sie vorbei, meine Zeit in der freien Natur ... Ich gehe mit einem weinenden und einem lachenden Auge. Gelohnt hat es sich aber auf jeden Fall! Ziehen wir ein Fazit: Ich habe den dritten Teil…